Liefersituation von Rädern und Ersatzteile

Nichts ist mehr so, wie vor Corona!

Damit ist die Situation in fast allen Bereichen, aber gerade bei Fahrrädern und E-Bikes sehr gut umschrieben.

Aktuell und mindestens für das Jahr 2022 stellt sich für uns und unsere Kunden folgende Situation dar:

Bei neuen Rädern und E-Bikes ist die Liefersituation extrem angespannt. Wir bekommen Ware, aber in geringen Mengen und im Gegensatz zu vor 2020 mussten wir deutlich mehr bestellen, um aber nur einen Teil der Räder überhaupt zu bekommen. Die von den Herstellern angegebenen Liefertermine sind mit äußester Vorsicht zu betrachten. Verschiebungen werden die Regel sein! Bei der Wunschaustattung eines Rades müssen eventuell Abstriche gemacht werden, um nächstes Jahr überhaupt ein Rad zu bekommen.

Bei häufig benötigten Ersatzteilen, wie Bremsbeläge, Ketten, Ritzel und vielen anderen Produkten sieht es ähnlich aus. Von den Großhändlern und Importeuren werden oft schon gar keine Liefertermine mehr genannt! Auch wenn wir unsere Lagerhaltung angepasst haben wird es zu Enpässen kommen.

Wir hoffen auf eine Normalisierung der Lage in 2023. Bis dahin sind wir Händler auf euer Verständnis und eure Geduld angewiesen. Ändern können wir die Situation leider nicht.

Bleibt Gesund, Peter und Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.